MMK WORKSHOP
Performance im TaunusTurm



MMK Young Collaborations Workshop

Das MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main kooperiert im Rahmen des Kunstvermittlungsprogramms MMK Young Collaborations zusammen mit dem Berliner Architekten-Kollektiv Plastique Fantastique und der Schule Neue Gymnasiale Oberstufe. Schülerinnen und Schüler entwickelten eine ortsspezifische temporäre pneumatische Rauminstallation, Performance und Szenografie, die begleitend zu der Ausstellung I AM A PROBLEM in einem eigenen Stockwerk des TaunusTurms realisiert und präsentiert wird.



Das Programm „MMK Young Collaborations“ initiiert und fördert künstlerische Produktionen und die Zusammenarbeit mit jungen Menschen im Bereich zeitgenössischer Kunst. Gefördert von der Aventis Foundation wurde das Programm 2015 erstmals ins Leben gerufen.

Nun wurde das Berliner Architekten-Kollektiv „Plastique Fantastique“ anlässlich ihrer Installation in der aktuellen Ausstellung im MMK 2 für eine weitere Kooperation gewonnen. Die direkte Zusammenarbeit zwischen Schülerinnen und Schülern und dem Kollektiv wird bei „Young Collaborations“ intensiv gefördert und erlaubt eine praktische Umsetzung der Unterrichtseinheit „Design und Kunst“.

Seit den 1990er-Jahren schafft „Plastique Fantastique“ in internationalen Projekten pneumatische Rauminterventionen meist an öffentlich zugänglichen Orten. Für die Ausstellung „I AM A PROBLEM“ im MMK 2 haben sie eine solche großformatige Skulptur gestaltet: DER BANDWURM.

Ausgehend von dieser Skulptur bereiten die Schülerinnen und Schüler des Kunst Leistungskurses eine eigene Rauminstallation vor, bestehend aus einer Raumblase und einem 40m langen begehbaren Schlauch. In Kooperation mit dem Kurs Darstellendes Spiel wird diese Installation mit der ca. 50-minütigen Theater-Performance „Frankfurt – Meine Stadt“ mit Ton- und Videosequenzen bespielt.

Das Projekt wird begleitet von Marco Canevacci und Yena Young (Plastique Fantastique), Katharina Mantel (Kunstvermittlung MMK), Judith Otten (Lehrerin Kunstkurs/NGO) und Peter Baumung (Lehrer Darstellendes Spiel/NGO). Beteiligt sind 10 Schülerinnen und Schüler des Kunstleistungskurses sowie 12 Schülerinnen und Schüler des Kurses Darstellendes Spiel des Abiturjahrgangs.

Mark




Plastique Fantastique - Platform for temporary architecture - Torstrasse 161, 10115 Berlin - info@plastique-fantastique.de